mostrar gestlife

Leihmutterschaft in Griechenland

Leihmutter Griechenland

Leihmutterschaft Griechenland

Stand der Leihmutterschaft in Griechenland

Leihmutterschaft Agentur Griechenland


GRIECHENLAND hat seit 2002 eine eigene Gesetzgebung zur Leihmutterschaft. Es war jedoch im Juli 2014, als die Türen für ausländische Staatsbürger geöffnet wurden, ohne dass sie Einwohner im Land sein müssen, weder die Eltern noch die Leihmutter. Jetzt ist es nur noch notwendig, dass eine der Parteien einen vorübergehenden Wohnsitz im Land hat. Wir sind derzeit die einzige Leihmutterschaftsagentur in Spanien mit einem eigenen Büro in Griechenland seit 2015.

Seit 2002 ist die Leihmutterschaft in Griechenland altruistisch und nach einer speziellen Genehmigung des Gerichts legal. Jede andere Art von Leihmutterschaft ist untersagt. Die traditionelle, kommerzielle und soziale Leihmutterschaft ist in Griechenland durch das Leihmutterschaftsgesetz ausdrücklich verboten.

Diese Informationen sind eine vorläufige Zusammenfassung der Gesetzgebung Ihres Landes zur Leihmutterschaft. Wir empfehlen Ihnen, kein Verfahren durchzuführen, ohne vorher mit einem unserer Rechtsberater gesprochen zu haben. Das Unternehmen kann nicht für Handlungen verantwortlich gemacht werden, die die Eltern auf eigene Faust ohne direkte Beratung durch unsere Anwälte durchführen.

Leihmutterschaft Griechenland


Leihmutterschaftsagentur in Griechenland


GRIECHENLAND erlaubt ausländischen Staatsbürgern seit der zweiten Hälfte des Jahres 2015 die Durchführung von Leihmutterschaftsprozessen. In Griechenland werden seit 2004 Leihmutterschaftsverfahren durchgeführt, allerdings nur für Einwohner des Landes. GRIECHENLAND bietet den Vorteil, ein Gerichtsurteil zur Leihmutterschaft zu erhalten, das zusammen mit der Geburtsurkunde, beide Dokumente auf den Namen der beiden auftraggebenden Eltern, die Registrierung des Kindes ermöglicht. Einige Agenturen, vor allem diejenigen, die die USA als Reiseziel vermarkten, haben in Griechenland einen gefährlichen Konkurrenten gesehen und sind bestrebt, dieses Reiseziel zu diskreditieren, da dies der einzige Weg ist, um ihre Interessen zu wahren. Das Deutsche Konsulat in Athen, hat die Registrierung von Kindern, die durch Leihmutterschaft in Griechenland geboren wurden, mit einem Gerichtsurteil eines Landes der EWG garantiert. Außerdem liegt Griechenland im Schengen-Raum, so dass wir mit dem Baby keine Grenzen überschreiten müssen.

Für ein Leihmutterschaftsverfahren in GRIECHENLAND ist es notwendig, die Unmöglichkeit einer Schwangerschaft zu beweisen, oder zu bescheinigen, dass ein ernsthaftes Risiko für die Gesundheit der Leihmutter besteht, das eine Schwangerschaft nicht ratsam macht. Außerdem darf die Leihmutter nicht älter als 50 Jahre alt sein (zum Zeitpunkt des Prozesses).

Leihmutterschaft Griechenland

Es gibt Leihmutterschaftsprogramme in Griechenland mit einem Embryotransfer, aber wenn die Leihmutter nach dem Embryotransfer nicht schwanger wird, würde das Programm weitergehen und für den nächsten Embryotransfer bezahlen.

In Anbetracht des Mangels an Schwangerschaftsausträgerinnen (wie in den USA) und um die gesetzlichen Grenzen einzuhalten, die das griechische Gesetz festlegt, das verhindert, dass astronomische Beträge an die Leihmutter wie in den USA gezahlt werden, führt GESTLIFE seine Prozesse mit Schwangerschaftsausträgerinnen aus Russland durch, die von der russischen Tochtergesellschaft kontrolliert werden. Auf diese Weise werden die gesetzlichen Anforderungen erfüllt, ohne den Preis für das Leihmutterschaftsprogramm künstlich zu erhöhen. GESTLIFE ist für den gesamten Prozess verantwortlich, mit den gleichen Garantien, so dass die Herkunft der Ersatzmutter irrelevant ist.

Leihmutterschaft Griechenland

1. Leihmutterschaftsgesetz Griechenland

Die Leihmutterschaft in Griechenland ist in Artikel 1458 des griechischen Zivilgesetzbuches geregelt, der mit Artikel 8 des Gesetzes 3089/2002 eingeführt wurde:

Drei Jahre nach der Regelung der Leihmutterschaft in Griechenland wurde das Gesetz 3305/2005 ("Einführung der medizinisch unterstützten Fortpflanzung") eingeführt, das die assistierte Fortpflanzung und die Leihmutterschaft in Griechenland genauer regelt.

Leihmutterschaft ist in Griechenland nur für gleichgeschlechtliche Paare (verheiratet oder unverheiratet) sowie für alleinstehende Frauen erlaubt, gleichgeschlechtliche Paare oder alleinstehende Männer sind völlig ausgeschlossen.



Leihmutterschaft Griechenland

2. die Voraussetzungen für eine Leihmutterschaft in Griechenland

Um eine Leihmutterschaft in Griechenland durchzuführen, ist es notwendig, eine gerichtliche Genehmigung zu erhalten. Die gesetzliche Genehmigung zur Durchführung der Leihmutterschaft in Griechenland wird unter den folgenden Bedingungen erteilt:

Die werdende Mutter muss ein ärztliches Attest der Sozialversicherung vorlegen, das ihre Unfähigkeit belegt, eine Schwangerschaft auszutragen oder während der Schwangerschaft ohne Risiko auszutragen.

Die Wunschmutter darf nicht älter als 50 Jahre sein. Die Ersatzmutter wird nicht diejenige sein, die die Eizellen zur Verfügung stellt.

Der Leihmutterschaftsprozess in Griechenland ist altruistisch. Dies bedeutet nicht, dass der Leihmutter nur die medizinischen Kosten bezahlt werden und sie keinen zusätzlichen Betrag erhalten kann. Das Gesetz sieht vor, dass sie eine Entschädigung für die Unannehmlichkeiten und für die nicht gearbeiteten Monate erhält.

Die Ersatzmutter kann sich nicht zurückziehen, da sie vor der Implantation auf ihre elterlichen Rechte verzichtet hat und alle Rechte und Pflichten auf die Wunscheltern fallen.

Leihmutterschaft Griechenland

3. Deutsche Abstammung bei Leihmutterschaft in Griechenland

Bei der Leihmutterschaft in Griechenland werden die Wunscheltern direkt nach der Geburt die rechtmäßigen Eltern des Kindes, da es ein Gerichtsurteil gibt, das dies beweist. Dies hat den Vorteil, dass die Abstammung durch ein Urteil festgestellt wird und keine genetische Belastung gegeben sein muss.



Leihmutterschaft Griechenland

4. die Leihmutterschaft Griechenland kosten

Der Preis für eine Leihmutterschaft in Griechenland beginnt bei 78.000 €. Der Preis für eine Leihmutterschaft in Griechenland variiert auch in Abhängigkeit von der Schwierigkeit, griechische Leihmütter zu finden, da diese in der Regel Beträge verlangen, die nicht dem Gesetz entsprechen. Um sich nicht strafbar zu machen, greifen sie meist auf Surrogate aus Russland zurück, die sich an die Grenzen des Gesetzes halten.

Vorteile und Nachteile der Leihmutterschaft in Griechenland


Ein Leihmutterschaftsprozess in Griechenland bietet auch wichtige Vorteile:

(a) Das Kind erwirbt die Deutsche Staatsangehörigkeit beim deutschen Konsulat. Das Kind verlässt Griechenland als Deutscher.

b) Das Kind wird von Anfang an auf den Namen der beiden auftraggebenden Elternteile eingetragen.

c) Eine nachträgliche Adoption durch die auftraggebende Mutter ist nicht erforderlich. d) Die auftraggebende Mutter (und der Vater) können Mutterschafts- und Vaterschaftsurlaub von der ersten Minute an genießen.

e) Die auftraggebende Mutter kann nicht zurücktreten
.

Wenden Sie sich an Ihren Familienberater, und wir besprechen gemeinsam, welches Programm für Sie das richtige sein könnte.

Lassen Sie sich nicht von der Politik davon abhalten, Ihren Kinderwunsch zu verwirklichen.



Vorteile
Leihmutterschaftsprogramme sind in Griechenland seit 2004 legal entwickelt worden. Im Jahr 2015 wurde das Gesetz geändert und die Möglichkeit der Leihmutterschaft auf ausländische Bürger ausgeweitet.
Wir befinden uns innerhalb des Schengen-Raums, so dass wir beim Umzug mit dem Baby keine Grenzen überschreiten.
Es ist ein europäisches Land, nahe und ähnlich dem unseren. Die Flugzeit beträgt 2 Stunden und 40 Minuten.
Bei der Leihmutterschaft in Griechenland findet vor der In-vitro-Fertilisation eine Verhandlung statt, nach der die Leihmutter nicht mehr von der Leihmutterschaft zurücktreten kann.
Für den Leihmutterschaftsprozess in Griechenland werden die Kinder mit der Geburtsurkunde und dem Gerichtsurteil beim deutschem Konsulat registriert (andere Agenturen werden Ihnen sagen, dass dies nicht stimmt, da Griechenland ein harter Konkurrent für die Agenturen geworden ist, die in den USA vermarkten, aber das deutsche Konsulat in Athen garantiert es). Die deutsche Regierung erkennt in Griechenland geborene Kinder an, da sie mit einem Gerichtsurteil geboren werden, das die in der Anweisung für Leihmutterschaft von 2010 festgelegten Anforderungen erfüllt.
Nach der Leihmutterschaft in Griechenland werden die beiden auftraggebenden Eltern vom ersten Moment an als Eltern anerkannt, ohne dass eine spätere Adoption durch die auftraggebende Mutter notwendig ist.
Nach dem Leihmutterschaftsprozess in Griechenland können die Eltern sofort Vaterschafts- und Mutterschaftsurlaub genießen.
Der Aufenthalt im Land, um das Baby abzuholen, beträgt weniger als 4-5 Wochen.
Bemerkungen
Es gibt einen großen Mangel an griechischen Leihmüttern, da sie Beträge verlangen, die nicht dem Gesetz entsprechen. Das macht es notwendig, Leihmütter aus Russland einzusetzen, die die vom Leihmutterschaftsgesetz gesetzten Grenzen einhalten und so vermeiden, eine Straftat zu begehen.
Die auftraggebende Mutter darf nicht älter als 50 Jahre alt sein. (Zur Zeit des Prozesses für Leihmutterschaft in Griechenland).).
Für das Leihmutterschaftsverfahren in Griechenland muss die Leihmutter mit einem ärztlichen Attest nachweisen, dass sie nicht schwanger werden kann oder ein ernsthaftes Risiko für ihre Gesundheit darstellt, um die Leihmutterschaft durchzuführen.

Möchten Sie weitere Informationen?

Wir helfen Ihnen ohne Kompromisse




gestlife

Vaterschaft hat unser Leben verändert. Es gab ein Vorher und ein Nachher. Und der danach war es viel besser. Also weder kurz noch faul, wir haben dieses Thema schon vor Jahren angefangen das Unwirkliche real, das Unmögliche möglich machen. Heute sind wir mehr als 100 Mitarbeiter in 7 Ländern


Soziale Netzwerke


gestlife
gestlife
gestlife


gestlife


gestlife


gestlife